Günter Spitzer

Günter sang von 1982 bis 1986 im Jugendchor unter der Leitung von Wolfram Stelzer. Seine Gesangsausbildung erhielt er durch Noud Hell (VBW), Rebecca Frommherz und Matthias Helm. 2004/2005 folgte eine Theaterausbildung an der Vienna Musical School, außerdem besuchte Günter 2005 auch einen Theater-Workshop in Amstetten.. Er war Sänger in den Bands Zenith Zero und Dayzero. 2004 übernahm er die Hauptrolle in dem Musical „Laura“ in Wien. Darauf folgte 2005 eine Position im Ensemble von „Jesus Christ Superstar“ unter Kim Duddy in Amstetten. Seit 2006 ist er Solosänger des Orchesters „That Swing“ und seit 2008 auch bei der Big Band „Wösblech Delüx“. Nach zahlreichen Engagements in den Bereichen Jazz, Pop, Rock und Musical in Theatern und bei Festveranstaltungen spielte 2015 die Rolle des Ranghall im Musical „JUMA“. In der Folge entwickelte er sein eigenes Musical „Das geerbte Glück“, welches er mittlerweile im Verlagsprogramm des SchweizerVerlags Elgg unterbringen konnte. Zuletzt gestaltete er zusammen mit Katja Bielefeld und Birgit Lehner den Musicalabend „Best of Musical“ beim Welser Arkaden Kultur Sommer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musicalwaves